Berufliches Gymnasium

Das Berufliche Gymnasium (BG) führt zum allgemeinen Abitur, bietet aber zusätzlich Fächer im jeweiligen beruflichen Bereich an.

Aufnahmekriterien:

  • Mittlerer Abschluss mit einer Durchschnittsnote besser als befriedigend in den Fächern Deutsch, Mathematik, erste Fremdsprache und einer Naturwissenschaft sowie in den übrigen Fächern im Durchschnitt besser als befriedigende Leistungen
  • Überprüfungsverfahren bei ausländischem Bildungsnachweis
  • Aufnahme nach Vollendung des 19. Lebensjahres nur in begründetem Fall und nach abgeschlossener Berufsausbildung mit einer Altersgrenze von 21 Jahren

Weiterführende Informationen zum BG – PDF