Ausbildungsplätze und EQ

Hier finden Sie Informationen von Projekten und Ausbildungsbetrieben, die Ausbildungsplätze oder Einstiegsqualifizierungen (Vorbereitung auf eine Ausbildung) anbieten.

Detaillierte Informationen zu den Projekten und Stellenangeboten, Inhalten und Aufnahmevoraussetzungen, finden Sie unter den jeweiligen Links.

Wirtschaft integriert

Der Weg zum erfolgreichen Berufsabschluss erfolgt über eine nahtlose Förderkette mit drei Bausteinen:

  • Berufsorientierungplus mit berufsbezogener Sprachförderung
  • Einstiegsqualifizierungplus mit berufsbezogener Sprachförderung
  • Ausbildungsbegleitungplus mit berufsbezogener Sprachförderung

Wirtschaft integriert ist ein Projekt des Hessischen Wirtschaftsministeriums.

 

Pflege integriert

Pflege intergriert eröffnet jungen Flüchtlingen die Möglichkeit, in einer zweijährigen Maßnahme sowohl den Hauptschulabschluss als auch den Ausbildungsabschluss zum/zur Altenpflegehelfer/in zu absolvieren.

Pflege integriert ist ein Projekt des Hessischen Kultusministeriums und des Hessischen Sozialministeriums.

 

Berufliche Integration für Flüchtlinge

Die Gesellschaft für Jugendbeschäftigung e.V. bietet Berufsorientierung und Qualifizierung in den Berufsfeldern

  • Technische Berufe (Konstruktionsmechaniker/in, Anlagenmechaniker/in, KFZ-Mechatroniker/in, Elektroniker/in, Industriemechaniker/in..)
  • Koch /Köchin
  • Gärtner/in Garten- und Landschaftsbau
  • Fachkraft Schutz- und Sicherheit
  • Kaufmann-/frau für Büromanagement
  • Schulhausverwalter / in
  • Chemische Berufe (Fachkraft für Lebensmitteltechnik, Produktionsfachkraft Chemie)
  • Fachlagerist / in

 

Provadis StartPlus

In einem 11-monatigen Vollzeitpraktikum Berufe entdecken und die Arbeitswelt kennenlernen (Elektrotechnik und Metalltechnik)

  • Berufspraktische Erprobung im Unternehmen
  • Hinführung zum TELC Sprachlevel B1-B2
  • begleiteter Übergang in den Ausbildungs- oder Arbeitsmarkt.
  • In den Berufen: Industriemechaniker/in, Industrieelektriker/in, Produktionstechnik, z.B. Chemikant/in

 

Ausbildungsplatz zum/r Raumausstatter/in bei der Bildungswerkstatt Frankfurt

Raumausstatter/innen gestalten Wohn- und Geschäftsräume sowie Polstermöbel nach Wünschen der Kunden/innen. Die Tätigkeiten bestehen aus:

  • der Gestaltung von Wänden und Decken mit Stoffen oder Tapeten,
  • der Fertigung und Montage von Licht-, Sicht und Sonnenschutzvorrichtungen an Fenstern,
  • dem Verlegen von Fußböden,
  • dem Beziehen von Polstermöbeln mit neuen Stoffen und Polstern.

 

Ausbildung zum/r Servicefahrer/in und Ausbildung zum/r Fachlagerist/in

Die Ausbildung zum/r Servicefahrer/in ist eine geförderte Ausbildung für Menschen im Alter von 17 bis 27 Jahren, die vom Jugend- und Sozialamt finanziert wird. Sie beginnt jedes Jahr im August/ September und dauert 2 Jahre.  Es wird intensive pädagogische Unterstützung angeboten. Während der Ausbildung haben die Teilnehmer/innen die Möglichkeit einen Führerschein zu erwerben, sowie auch einen Gabelstaplerschein.

 

Ausbildung zum/r Fahrradmonteur/in

Im BikePoint werden Reparaturen, Wartungs- und Einstellungsarbeiten sowie die Montage von Zubehör erledigt. Außerdem werden Fahrrad-Workshops angeboten.

 

Ausbildung mit Fördervertrag im Mechanik/Mechatronik-Bereich bei SAMSON

Die Ausbildung als Mechaniker/in oder Mechatroniker/in ist nicht einfach. Bei SAMSON gibt es einen Fördervertrag, der die Auszubildenden bis zu einem Jahr auf die Ausbildung vorbereitet.

 

VbFF – Teilzeit-Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement

Der VbFF bietet für junge Mütter und Migrantinnen, die bei Ausbildungsbeginn am 01. August des jeweiligen Jahres noch nicht 27 Jahre alt ist. eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement an.

 

Caritas Frankfurt

Caritas Frankfurt bietet dir die Möglichkeit in 8 verschiedenen Berufen eine außerbetriebliche Ausbildung abzuschließen.

  • Kaufmann/-frau im Einzelhandel (IHK)
  • Verkäufer/-in (zweijährige Ausbildung IHK)
  • Tischler/-in (HWK)
  • Koch/Köchin (IHK)
  • Fachkraft im Gastgewerbe – Schwerpunkt Küche (zweijährige Ausbildung IHK)
  • Elektroniker/-in für Energie und Gebäudetechnik (dreieinhalbjährige Ausbildung HWK)
  • Gebäudereiniger (dreijährige Ausbildung HWK)
  • Maler/-in und Lackierer/-in – Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung (dreijährige Ausbildung HWK)

 

FaPrik

Die FaPrik bietet für junge Menschen im Alter von 16 – 27 Jahren eine außerbetriebliche Ausbildungen zur Kauffrau im Einzelhandel und zur Verkäuferin sowie zum/r Koch/Köchin oder zum/r Restaurantfachmann/frau an.

 

Ausbildung zum/r Schreiner/in

Der Evangelische Verein für Jugendsozialarbeit in Frankfurt e.V. bietet Frankfurter Jugendlichen und jungen Erwachsenen einen Ausbildungsplatz als Schreinerin/Schreiner an.

 

Aqua

Ausbildung zur Hauswirtschafter/in und Hauswirtschaftshelfer/in, Koch/Köchin, Fachkraft im Gastgewerbe beim ZfW für Jugendliche / junge Erwachsene unter 27 Jahren, mit Wohnsitz in Frankfurt.

 

Step up

Jugend kocht und lernt Fitness Lounge: Qualifizierungsbausteine bereiten auf die Externenprüfung bei der IHK zur Fachkraft im Gastgewerbe vor. Praxisorientierte Lerninhalte decken die Fachtheorie ab. Der Berufsschulunterricht entfällt. Dieses Angebot ist für Jugendliche / junge Erwachsene, die zwischen 16 bis 25 Jahre alt sind, mit Wohnsitz in Frankfurt am Main.

 

Ausbildungsverbund Frankfurt

Sie können sich bewerben, wenn Sie unter 27 Jahre alt sind, in Frankfurt am Main wohnen und noch keine schulische oder berufliche Ausbildung abgeschlossen haben. Ausbildungsstellen gibt es in den Berufsfeldern:

  • Hotel- u. Gastgewerbe
  • Büro, kaufmännische Berufe
  • Handel, Lager und Logistik
  • Dienstleistungen
  • medizinische Berufe
  • Handwerk
  • weitere Berufe auf Anfrage

 

 

Smart-Work – kaufmännische Ausbildungen

  • Kaufmann-/frau für Büromanagement Voll- und Teilzeit (auch als Umschulung)
  • Kauffrau/-mann im Einzelhandel Voll- und Teilzeit
  • Kassierer/-in

Smart-Work – technisch-gewerbliche Ausbildungen

  • Elektroniker/-in für Energie- und Gebäudemanagement
  • Gebäudereiniger/-in
  • ·Maler/-in / Lackierer/-in

Smart-Work – berufliche Orientierung für Flüchtlinge

Ziele der Maßnahmen sind:

  • erster Spracherwerb durch Kontakt mit den Menschen im Arbeitsumfeld
  • Frühzeitige Heranführung an den deutschen Arbeitsmarkt
  • Sinnvolle und gemeinnützige Tätigkeit während der Dauer des Asylverfahrens
  • Einblicke in berufliches und gesellschaftliches Leben in Deutschland

Bei smart work frankfurt erhalten Sie Einblick in folgende Tätigkeiten:

  • Hausmeister/-in
  • Maler/-in und Lackierer/-in
  • Verkäufer/-in
  • Gebäudereiniger/-in

 

Busfahrer bei der DB-Regio

Voraussetzungen:

  • Arbeitsmarktzugang und Bleibeperspektive
  • Mindestalter: 23 Jahre
  • B1 Deutschkenntnisse